#ilovefs day 2013

I love Free Software!

Freie Software ist eine Frage der Freiheit, nicht des Preises. Um das Konzept von frei zu verstehen, sollte an Redefreiheit gedacht werden ‑ nicht an Freibier.

Freie Software ist Software, die die Freiheit und Gemeinschaft der Nutzer* respektiert. Ganz allgemein gesagt, haben Nutzer* die Freiheit, Software auszuführen, zu kopieren, zu verbreiten, zu untersuchen, zu ändern und zu verbessern. Mit diesen Freiheiten kontrollieren die Nutzer* (sowohl einzeln als auch im kollektiv) das Programm und was es für sie ausführt.

Können Nutzer* nicht das Programm kontrollieren, kontrolliert das Programm die Nutzer*. Die Entwickler* kontrolliert das Programm und dadurch die Nutzer*. Dieses unfreie oder proprietäre Programm ist deshalb ein Instrument ungerechter Macht.

Quelle: https://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html

Link: https://fsfe.org/campaigns/ilovefs/2013/ilovefs.de.html